zurück

Musikgala für den guten Zweck



Freuten sich über einen gelungenen Auftakt: Zells Bürgermeister Robert Pramstrahler, das Duo Sigrid und Marina und Helmuth Krieghofer 
Zillertal Bier Geschäftsführer Martin Lechner mit den Paldauern

Bei der „Licht ins Dunkel Musiktruch’n Gala“ von ORF Radio Tirol, die traditionell das Gauder Fest in Zell am Ziller einleitet, haben die Mitwirkenden sich erneut in den Dienst der guten Sache gestellt. Moderator Alex Weber und Musikstars wie die Sieger des Grand Prix der Volksmusik 2007 Sigrid und Marina und die Zillertaler Haderlumpen sowie die Paldauer, die jungen Zillertaler und viele mehr, sorgten für einen unvergesslichen Abend. Mit Hits wie „Alles hat zwei Seiten“ oder „Halleluja“ wurde den Fans der volkstümlichen Musik im Festzelt ordentlich eingeheizt.

Die Musikgala für den guten Zweck findet alljährlich am Donnerstag vor dem Gauder Wochenende statt und stellt somit den inoffiziellen Start des größten Frühlings- und Trachtenfests im Alpenraum dar. ORF Radio Tirol Moderator Alex Weber führte erstmals durch den Abend. Er verzichtete, so wie auch alle Musikstars, zu Gunsten der guten Sache auf das Honorar. Der Reinerlös des Abends kommt der Aktion „Licht ins Dunkel“ zu Gute. „Es ist für mich ein Highlight, durch den Abend führen zu können und gleichzeitig zu wissen, dass diese Initiative Bedürftigen zugutekommt. Und es ist großartig, dass sich alle Künstler sofort bereit erklärt haben, ohne Honorar mitzuwirken“, so Moderator Alex Weber.

Das Duett der Haderlumpen mit Sigrid und Marina begeisterte die Besucher besonders. 
TVB Obmann Ferdinand Lechner mit dem steirischen Schneiderwirt Trio.  

Stars der Volksmusik-Szene

Wahre musikalische Leckerbissen sorgten für einen unvergesslichen Abend: Die Paldauer, Melissa Naschenweng, die Zillertaler Mander, die jungen Zillertaler, die Zillertaler Haderlumpen, Sigrid und Marina, das Schneiderwirt Trio, die Zillertaler und Trio Alpin sorgten für ausgezeichnete Stimmung im Zillertal Bier Festzelt. „Wenn ich Menschen in dieser Form mit meiner Musik helfen kann, dann mache ich das natürlich gerne. Deshalb habe ich auch sofort zugesagt und freue mich, zum ersten Mal beim Gauder Fest dabei zu sein“, so die Kärntner Musikerin Melissa Naschenweng, die auch bei den diesjährigen Amadeus Austrian Music Awards aufgetreten ist. Knapp 2.000 Besucher feierten bis weit nach Mitternacht. Bis zum Gauder-Sonntag werden insgesamt 30.000 Besucher beim Traditionsfest erwartet. „Es ist für uns wichtig, nachhaltig Gutes zu tun. Eine so große Veranstaltung wie das Gauder Fest bietet den idealen Rahmen für diese wohltätige Gala. Ein großer Dank geht hier natürlich an die Künstler, ohne deren großzügige Kooperation dies nicht möglich wäre“, sind sich die Veranstalter einig.

Willkommen bei Zillertal Bier -
Bitte bestätige, dass du über 16 Jahre alt bist
Leider bist du noch zu jung - wir freuen uns auf deinen Besuch sobald du alt genug bist!
ja
nein
Als Privat-Brauerei nehmen wir unsere Verantwortung zum Schutz Jugendlicher ernst und setzen uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für einen verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Auf folgenden Seiten finden Sie Werbeinformationen über alkoholische Getränke.
Bitte bestätigen Sie, dass Sie über 16 Jahre alt sind.