Ok
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.
zurück

Bierkönig Gambrinus überbringt Gauder Fest Einladung



 

Landeshauptmann Anton Mattle ist beim Gauder Fest Ehrengast und wird dieses Jahr den traditionellen Bieranstich zur Eröffnung des Festes vornehmen. 

v.l.: ehem. Landestrachtenverbands-Obmann Oswald Gredler, Geschäftsführer von Zillertal Bier Martin Lechner, Bierkönig Gambrinus, Landeshauptmann Anton Mattle, Bürgermeister von Zell am Ziller Robert Pramstrahler und TVB Geschäftsführer von Zell-Gerlos Christian Daum.

Von 4. bis 7. Mai findet wieder das Gauder Fest in Zell im Ziller statt. Zur Tradition des größten Frühlings- und Trachtenfestes Österreichs zählt inzwischen auch die persönliche Einladung der Landespolitik. Bierkönig Gambrinus, der Schutzpatron der Bierbrauer und des Festes, überbrachte deshalb Landeshauptmann Anton Mattle, den Mitgliedern der Landesregierung und den politischen Vertreter:innen der Klubs im Landhaus die Einladung zum Gauder Fest.

Martin Lechner (Geschäftsführer Zillertal Bier), Oswald Gredler (Vertreter Landestrachtenverband), Bierkönig Gambrinus, Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler, Robert Pramstrahler (Bürgermeister Marktgemeinde Zell am Ziller) und Christian Daum (Geschäftsführer TVB Zell-Gerlos).

Bierkönig Gambrinus lud gemeinsam mit seinen Begleitern aus dem Zillertal wieder die Landespolitik zum traditionellen Gauder Fest in Zell am Ziller ein, das im Mai stattfindet.

Die offizielle Eröffnung des Gauder Festes erfolgt am Freitag und startet bereits mit zwei Highlights. Der traditionelle Bockbieranstich durch Landeshauptmann Anton Mattle leitet nämlich die Feierlichkeiten ein. „Ich freue mich darauf, die langjährige Tradition fortsetzen zu können und mit dem Bieranstich das Gauder Fest offiziell zu eröffnen“, so LH Mattle. 

Im Anschluss wird mit Spannung die Gambrinus Rede erwartet, bei der sich die heimische Politik auf spitze Kommentare und
viel Wortwitz gefasst machen kann.

Spannendes Rahmenprogramm über vier Tage


Bereits am Donnerstag kommt es zum musikalischen Einstieg mit dem Radio U1 Tirol Gauder Fest Auftakt, der mit bester musikalischer Unterhaltung und zwei Überraschungsstargästen der Extraklasse begeistert. Der Gauder Freitag ist der gesellschaftliche Höhepunkt. Nach dem Bockbieranstich und der mit Spannung erwarteten Gambrinus Rede von Luis aus Südtirol, folgen anschließend zwei programmgeladene Wochenendtage.
Der Gauder Samstag steht ganz im Zeichen des Wettbewerbs und der Jungtrachtler:innen. 
Das große Finale des Gauder Festes findet dann am Sonntag statt. Rund 2.200 Trachtler:innen machen den Trachtenumzug zum größten Österreichs und lassen die Straßen von Zell am Ziller in voller Farbenpracht erstrahlen.

Auch Landtagsvizepräsidentin Sophia Kircher nahm die Einladung zum Gauder Fest gerne an.

Festbier-Spezialitäten von Zillertal Bier


Zillertal Bier ist fest verbunden mit dem Gauder Fest und trägt maßgeblich zur Einzigartigkeit der Veranstaltung bei. Der legendäre Zillertal Gauder Bock wird beispielsweise eigens für die Feierlichkeiten gebraut. Er reift im Vorfeld acht Monate und ist mit 7,8 Volumsprozent das stärkste Festbier Österreichs. Eine weitere Besonderheit ist der Zillertal Gauder Steinbock. Die Bockbierspezialität wird nach einem Rezept aus den 1920er-Jahren gebraut und besticht mit einem Alkoholgehalt von 10,4 Volumsprozent. Neben den beiden Festbieren gibt es für Bierliebhaber:innen am Gauder Fest aber noch viele weitere Zillertal Bierspezialitäten und Spezialbiere zu verkosten.

Welcome to Zillertal Bier -
Please confirm that you are over 16 years old
Unfortunately you are still too young - we look forward to your visit as soon as you are old enough!
yes
no
As a private brewery, we take our responsibility to protect young people seriously and advocate the responsible use of alcoholic beverages within the framework of legal regulations. On the following pages you will find advertising information about alcoholic beverages. Please confirm that you are over 16 years old. By confirming you also accept the use of cookies. Further information can be found in our privacy policy.